Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

3. Vorlesung

15.03.2016

16:00 - 17:30

Universitätsplatz 6, Erdgeschoss Hörsaaltrakt ABC,

Hörsaal C (06.03)

Gesundheitsförderung und Prävention im Alter

Mag. (FH) Dr. Judith Goldgruber, Albert Schweitzer Institut für Geriatrie und Gerontologie der Geriatrischen Gesundheitszentren Stadt Graz

 

Der Vortrag „Gesundheitsförderung und Prävention im Alter“ rückt die Ressourcen und Potentiale des Menschen in den Mittelpunkt, die es unabhängig vom Alter stets zu stärken lohnt. Gesundheitsmodelle, die Entstehungsgeschichte der Gesundheitsförderung, eine Abgrenzung von Gesundheitsförderung und Primärprävention sowie von Verhaltens- und Verhältnisprävention bilden die Grundlagen. Der Setting-Ansatz leitet über zu den vielfältigen Lebenswelten alter Menschen. Steirische, österreichische und internationale Praxisbeispiele illustrieren abschließend das Potential von Gesundheitsförderung und Prävention im Alter. 

zur Person

Mag. (FH) Dr. Judith Goldgruber leitet das Albert Schweitzer Institut für Geriatrie und Gerontologie der Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz seit seiner Gründung im Jahr 2014. Davor war sie sieben Jahre lang als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Department Gesundheit der Fachhochschule Burgenland in Forschung und Lehre tätig. Sie studierte im Pionierjahrgang „Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung“ an der Fachhochschule Burgenland und promovierte im Jahr 2010 bei Univ.-Prof. Dr. Bernhard J. Güntert am Institut für Management und Ökonomie im Gesundheitswesen der Privaten Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik Hall in Tirol.

Podcast

Der Vortrag von Dr. Judith Goldgruber ist über das Podcast-Portal der Uni Graz als Video verfügbar!

 

Kontakt

Dr. Claudia Stöckl Telefon:+43 (0)316 380 - 2602

Web:koordination-altern.uni-graz.at

Merangasse 70, 8010 Graz

Veranstaltungen

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.