Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Wie fühlt sich Altern an?

Freitag, 24.10.2014, uni.on > Forschen, Forschen, uni.on > Top News

Neue Koordinationsstelle verbindet Forschungen zum Themenfeld Alter(n)

Altern ist ein gesellschaftliches Thema, das es auch wissenschaftlich zu begleiten gilt. An der Karl-Franzens-Universität Graz wurde deshalb eine Plattform geschaffen, die ForscherInnen, ProfessionistInnen und die interessierte Öffentlichkeit vernetzen soll: die Koordinationsstelle Alter(n) wurde gestern bei einer Kick-Off-Veranstaltung vorgestellt. Offiziell eröffnet wurde sie von der Vizerektorin für Personal, Personalentwicklung und Gleichstellung an der Uni Graz, Renate Dworczak. Einleitende Worte kamen von der Vorsitzenden des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen, Univ.-Prof. Dr. Katharina Scherke, sowie von der Projektleiterin der Koordinationsstelle Alter(n) Dr. Claudia Gerdenitsch und der Projektassistentin Mag. (FH) Susanna Finker.

 

Mittelpunkt der Auftakveranstaltung war - neben einem Impulsreferat - vor allem das "World Café", an dem die TeilnehmerInnen an den Themengebieten "Forschungspotenziale", "Forschungstransfer", "Wissenstransfer", "Alter(n) - Welches Bild habe ich vom Alter(n)?" sowie "Koordinationsstelle Alter(n). Die Ergebnisse der moderierten Themenrunden wurden dann präsentiert.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.